AKTUELLES

 

"2019 laufen im vorderen Pitztal wieder die Singesler"


Am
03. Februar 2019 ist der Termin für das "Singeslerlaufen", und bereits am 26. Jänner 2019 wird wieder spektakulär die "Hexenmuater au`gweckt".


Warten bis zum
Singeslerlaufen am 03. Februar 2019 um 13:00 Uhr noch

0 Tage 0 Stunden 0 Minuten 0 Sekunden

 

 

 

"Singeslerpaare - Hauptfiguren beim Singeslerlaufen" suchen Verstärkung !!!

 

Durch Abgänge bei den "Weiblichen Vortänzerinnen" besteht die einmalige Gelegenheit sich bei den "Hauptfiguren der Arzler Fasnacht" für das nächste Singeslerlaufen 2019 anzumelden.

Wer Interesse hat kann sich gerne beim "Säckelmoaster" Markus Krismer unter Tel. 0677/62780069 oder per E-Mail singesler@arzler-singeslerlaufen.at melden.

Singesler: Die Haupt- und namengebenden Masken der Arzler Fasnacht sind die "Singesler". Pärchenweise mit einem männlichen und einem weiblichen Part sind diese anzutreffen. Die männliche Maske des Singeslerpaares wird durch eine anmutige, weibliche Vortänzerin, die ein Blumensträußchen mit sich trägt, begleitet. Sie trägt ein frühlingshaft klingendes „Gröll“.

 


 

Vollversammlung  des Fasnachtsvereines Arzl im Pitztal

am 05. Jänner 2018

Zur Vollversammlung wurde vom Obmann Karl Winter ins Arzler "Chaos Pub" eingeladen.

Neben dem Bürgermeister Josef Knabl konnte der Arzler Fasnachtsobmann die sehr zahlreich erschienen Mitglieder begrüßen.
Nach einem kurzen Rückblick und dem Kassabericht war der nächste Punkt, die Neuwahl des Fasnachtskomitees.
Da Karl Winter mit Ende dieser Periode die Funktion als Obmann zurück legte, und der neu vorgeschlagene Obmann Paul Neururer den Vorschlag annahm, war dies die wichtigste Änderung im Fasnachtskomitee.
Alle übrigen Wahlvorschläge wurden angenommen und von der Vollversammlung einstimmig gewählt.
Neu im Vereinsausschuss eingeführt wurde die Funktion eines Chronisten und Stellvertreter, da sich die Vereinsführung für die Zukunft eine chronologische Bereitstellung und Erweiterung des momentan spärlich gesammelten Archiv-Materials der Arzler Fasnacht wünscht.
Für diese Aufgabe wird der Wusch und die Bitte zur Mithilfe an die Bevölkerung gerichtet. Wer altes Bildmaterial oder Aufzeichnungen egal in welcher Form von früheren Fasnachten und Aufführungen (besonders Wünschenswert aus den 30er, 50er und 60er Jahren) hat, möchte dies zum kopieren und archivieren (mit verlässlicher Rückgabe) dem Arzler Fasnachtsverein (Chronist - chronist@arzler-singeslerlaufen.at od. Tel. 05412/67668) zur Verfügung stellen.

Das auf vier Jahre neu gewählte Komitee der Arzler Fasnacht:
Obmann: Paul Neururer
Obmann Stv.: Alexander Trenker
Schriftführer: Daniel Neururer
Schriftführer Stv.: Klaus Plattner
Kassier: Alfred Raggl
Kassier Stv.: Markus Moll
Chronist: Hans Rimml
Chronist Stv.: Angela Plattner

Zeugwart: Alexander Trenker und Michael Trenker
Kassaprüfer: Franz Moll und Andreas Trenker

Auch die "Säckelmoaster" für die Gruppen Singesler, Spritzer, Sackner, Bären, Hexen, Burgstallzurfer, Labera wurden gewählt.

Unter Allfälliges wurde einige Themen für die Zukunft (wie z.B. die Suche nach einem größeren und passenden Lokal für das gesamte Archiv des Fasnachtsvereines, Neuanschaffung von Fasnachtsgewänder und Masken) angesprochen, und die neu eingerichtete Homepage der Arzler Fasnacht vorgestellt.
Man spürte, dass es für die meisten Fasnachtler aber nur einen wichtigen Punkt bei dieser Vollversammlung gab, den Termin für das kommende Jahr.

Am 03. Februar 2019 gibt es im Pitztal wieder das "Arzler Singeslerlaufen", und am 26. Jänner 2019 das spektakuläre "Hexenmuater au´wecke".

 
 

      oder gerne auch    
 

Informationen zum Ort

Fasnachtsverein Arzl im Pitztal - Obmann Paul Neururer . Dorfstraße 101 · A-6471 Arzl - Impressum
obmann@arzler-singeslerlaufen.at
 
© 2018 Hans Rimml - Arzl Osterstein